Direkte Links und Access Keys:

Hauptnavigation überspringen  
Navigationspfad / Breadcrumb überspringen
Diese Seite ausdrucken
 
Navigation überspringen  

Mitarbeit Kompetenzzentrum

Organisation

Das Kompetenzzentrum Corporate Intelligence (CC CI) vereinigt unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Robert Winter Wissenschaftler des Instituts und bis zu drei Experten aus jedem beteiligten Unternehmen in der CC-CI-Arbeitsgruppe. In jedem Jahr werden drei Opens internal link in current windowWorkshops durchgeführt. In den Workshops werden die durch den CC-CI-Beirat festgelegten Arbeitspakete behandelt. Der Beirat besteht aus der CC-CI-Projektleitung sowie einem Vertreter jedes Partnerunternehmens.

Zusätzlich zu der gemeinsamen Arbeit in den Workshops werden mit jedem beteiligten Unternehmen bilaterale Intensivprojekte durchgeführt, in denen ein wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts in Kooperation mit dem jeweiligen Partnerunternehmen unternehmensspezifische Fragestellungen bearbeitet (Opens internal link in current windowBeispiele). Der zeitliche Umfang eines solchen Projekts beträgt ca. 60 Personentage pro Jahr, davon ca. 20 Tage vor Ort. Das CC-Team auf Seiten des Instituts für Wirtschaftsinformatik besteht aus wissenschaftlichen Mitarbeitern (Doktoranden) sowie dem Projektleiter (Post-Doc).

Leistungen

Alle Partnerunternehmen des CC CI profitieren von folgenden Leistungen:

  • Entwicklung von Modellen, Methoden und Strategien mit Fokus auf die Probleme der Partnerunternehmen und hoher Einsatzfähigkeit in der Praxis
  • Zusammenarbeit mit Mitarbeitern des IWI-HSG, die ihre wissenschaftlichen Abschlussarbeiten in den Bereichen Unternehmensarchitektur, Integration oder Serviceorientierung verfassen sowie den Fachleuten anderer Partnerunternehmen, die in diesen Bereichen tätig sind
  • Freier und garantierter Zutritt zu allen Veranstaltungen des CC CI (drei interne Workshops jährlich, St. Galler Anwenderforum dreimal jährlich, diverse weitere Veranstaltungen) für bis zu drei Mitarbeiter des Partnerunternehmens
  • Netzwerk und neutrale Plattform für den offenen Erfahrungsaustausch mit allen anderen Partnerunternehmen und eine konstruktive und zielgerichtete Zusammenarbeit
  • Zugriff auf die Knowledge Base im Intranet des CC CI mit Ressourcen zu den Themen Architekturmodellierung, Architekturmanagement, Integration und Transformation
  • Kostenloser Bezug aller schriftlichen Ergebnisse des CC CI, inklusive der Arbeitsberichte, wissenschaftlicher Artikel, Dissertationen, Studien, Bücher etc.
  • Diskussion der Ergebnisse der bilateralen Projekte in den Workshops zur zusätzlichen Absicherung der Resultate
  • Leverage-Effekt: Durch die gemeinsame Finanzierung, die intensive Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch multiplizieren die teilnehmenden Unternehmen den Nutzen des eigenen finanziellen Beitrags

Unternehmen profitieren nicht nur von den konkreten Projektergebnissen, sondern im Rahmen der gemeinsamen Diskussion in den Workshops auch von den Ergebnissen der anderen bilateralen Projekte mit den übrigen Partnerunternehmen

Für nähere Informationen zu den individuell möglichen Preis-/Leistungskombinationen kontaktieren Sie bitte direkt den Projektleiter Opens internal link in current windowDr. Stephan Aier.